Wieder Single und jetzt NEU in der Dating-Szene?

Wie geht man in die Dating-Szene zurück, wenn man gerade wieder Single geworden ist?

Das Ende einer Beziehung, gleich  ob es gegenseitig war oder auch nicht, hat einen Effekt auf Ihr Selbstvertrauen und Ihr Selbstwertgefühl, und beeinflusst daher auch Ihr bevorstehendes Dating-Leben. Sie werden bemerken, dass die Dinge in der „Single Welt“ anders zu sein scheinen, als sie es in Ihrer Beziehung waren.

Wenn Sie zu sehr in Ihre Ex-Beziehung involviert waren und all Ihre Zeit und Aufmerksamkeit auf ihn ausgerichtet haben, dann haben Sie vergessen, wer Sie selbst sind, was Sie wollen und wie man für Männer interessant wird.

Und so kann schon NUR der Gedanke, den ganzen Dating-Prozess erneut durchlaufen zu müssen, beängstigend und nervenaufreibend sein. Da kommt die Angst vor dem ersten Date, die Angst vor Ablehnung, die Frage, wie man flirtet oder überhaupt Flirtnachrichten schreibt.

Und diese Ängste sind ganz normal!  Aber stellen Sie sich einfach vor, dass Sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder Fahrrad fahren. Anfangs ist es noch etwas wackelig, doch dann werden Sie immer sicherer. Stellen Sie sich das Dating einfach als diesen Prozess vor und Sie verlieren auch hier Ihre Angst davor.

Tipp 1: Stellen Sie sich Ihrer Angst

„Was ist, wenn er mich ablehnt?“

„Ich bin zu alt, keiner wird mich haben wollen!“

„Ich sehe nicht gut genug aus, ich bekomme keinen mehr ab!“

Jeder Mensch hat Angst vor Ablehnung und das ist völlig normal! Doch, wenn Sie Ihre Angst akzeptieren, dann löst sie sich mit der Zeit und Übung auf und Ihre Dating-Erfolge steigern sich von mal zu mal.

Denken Sie einfach daran, dass die anderen, die Sie für selbstbewusst halten, einst genau diese Angst hatten. Der Unterschied ist nur, dass sie sich dieser Angst stellten, um erfolgreicher im Leben zu werden. Und das können Sie auch.

Tipp 2: Ein neues Leben, ein neues Outfit.

In so mancher Beziehung lässt man gehen, achtet nicht mehr so auf die Kleidung oder auf das Make up. Streifen Sie Ihr altes Outfit ab, wie Ihr altes Leben. Machen Sie ein Fest daraus, die alte Garderobe auszusortieren, ein neues Make up auszuprobieren und sich vielleicht sogar eine neue Frisur oder Haarfarbe zuzulegen. Diese äußerlichen Veränderungen steigern Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Freude auf ein neues Leben.

Tipp 3 : Beleben Sie Ihre Flirt-Fähigkeiten wieder

Der Nachteil einer langfristigen Beziehung ist, dass sie für viele so komfortabel ist, dass man das Flirten darin vergisst. Obwohl es ja gerade die Funken des Flirts waren, die sie einst zusammen brachten.

Senden Sie dem Mann, den Sie mögen, einfach ein kleines Lächeln oder erlernen Sie die einfachen 7 Flirt-Formeln, damit Sie gleich erfolgreich loslegen können.

In nur kurzer Zeit werden Sie soviel Spaß in Ihrem Leben haben und brauchen sich über Männermangel nicht mehr zu beklagen.

Tipp 4: Vergessen Sie die Vergangenheit

Vergessen Sie das ehemalige „Wir“ und lenken Sie Ihren Fokus auf Ihr „Ich“! Finden Sie heraus, wer Sie sind und was Sie für sich in der Zukunft wollen. Wenn Sie das nicht für sich herausfinden, dann bleiben Sie in der jetzigen Situation stecken.
Das Gute an dieser Dating-Phase ist, dass Sie durch die Erfahrungen, die Sie dadurch machen, noch schneller herausfinden, was Sie wollen und wer Sie sind.

Hier ein einfacher Trick: Packen Sie all die Sachen, wie Bilder, Geschenke und sonstige Erinnerungsstücke aus der Vergangenheit in eine Schachtel und verstauen Sie diese im Keller. Raus aus Ihrem Blickwinkel! Wenn wir uns diese Dinge ständig anschauen, dann kann man nicht loslassen und nach vorne schauen.

Das Leben läuft so schnell, jede vergangene Sekunde, jede vergangene Minute und jeder vergangene Tag ist für immer vorbei. Mit was wollen Sie also Ihr Leben füllen – mit Dingen, die vorbei und nicht zu ändern sind oder mit neuen Dingen, die Ihr Leben erfreuen?

Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben!

Angst vor dem ersten Date?

Die Angst vorm ersten Date,

die Angst beim ersten Date, Fehler zu machen, die Frage, wie man sich beim ersten Date verhalten soll, die Frage, ob man den Mann nach dem ersten Date anrufen soll oder nicht und viele Fragen zum ersten Date, können aus dieser sonst so wunderschönen Sache, schnell einen Albtraum machen, vor dem man lieber flüchten möchte.

Deshalb hier eine kleine erste Date Hilfe:

  1. Was löst diese Angst vor dem ersten Date überhaupt aus?

Im Allgemeinen ist es die Angst vor Ablehnung, die Angst davor, nicht gut anzukommen und sich eventuell zu blamieren.

Doch warum? Sie treffen diesen Menschen zum ersten Mal, weil Sie ihn vielleicht auf einer Singlebörse kennengelernt haben oder in Ihrem Freundeskreis. Sie kennen ihn doch nicht so genau, um zu wissen, ob er tatsächlich Ihr Traumpartner wird, vielleicht gefällt er Ihnen nicht einmal. Wozu also diese Angst?

Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und schreiben Sie sich bis ins Detail auf, wie eine langfristige Beziehung für Sie aussehen soll und welche Art Mann, dafür überhaupt in Frage kommt. Dadurch bringen Sie sich selbst in die Situation, die zu sein, die den Bewerber betrachtet und auswählt und nicht die zu sein, die gewählt werden will. Das nimmt die Angst und macht Sie attraktiv. Damit ist auch die Frage beantwortet, wie Sie sich beim ersten Date verhalten sollen. Bleiben Sie ganz Sie selbst, denn er ist noch nicht Ihr Traummann, sondern nur einer, der sich bei Ihnen, um diese Stelle bewirbt.

  1. Was ist der geeignete Ort für ein erstes Date?

Grundsätzlich ist ein öffentlicher Ort, wie ein Restaurant oder ein Cafe, eine gute Idee. Seine oder Ihre Wohnung sollten tabu sein, sowie auch der Strand, wo er Sie fast nackt zu sehen bekommt. Frauen haben ja oft so viele Komplexe wegen ihrer Figur, dass sie sich dann bei einem Date nicht mehr wohlfühlen, weil sie ihre Gedanken auf ihre (vermeintlichen) Körpermakel ausrichten, anstatt Spaß zu haben und sich sicher und wohl zu fühlen. Generell sollte ein Mann nicht gleich beim ersten Date, so viel Einblick bekommen.

Für Frauen, die sich bereits vor dem ersten Date in das Foto des Mannes von der Singlebörse verliebt haben, kann es hilfreich sein, sich anstatt zu einem Date zu treffen, einfach nur gemeinsam zu einer interessanten Veranstaltung zu gehen. Wenn man sich bereits verliebt glaubt, dann könnte sich das bei einem Zweiergespräch (Date, wo man sich nur aufeinander konzentriert) zu deutlich zeigen, dass sein Interesse für ein weiteres Date abflacht. Richten Sie Ihren Fokus aber auf die Veranstaltung, dann bekommt er das nicht so geballt mit. 

  1. Die Dauer des ersten Dates.

Mit wem verbringen wir im Allgemeinen viel Zeit? Mit den Menschen, die uns wichtig sind. Wenn wir ein Date nicht beenden können, weil wir es bis zum Letzten auskosten wollen, dann zeigen wir bereits zuviel Interesse für einen Menschen, den wir nicht kennen, und die Lust auf ein weiteres Treffen flacht ab. Dehnen wir ein Date zu lange aus, kann es eben auch passieren, dass man nichts mehr zu sagen hat und es zu unangenehmen Sprachpausen kommt. Diese Sprachpausen am Ende des Dates aber, verbleiben uns mit negativer Assoziation im Kopf erhalten, was das Interesse auf ein weiteres Date vermindert oder gar vollständig erlöscht. Deshalb sollte die Dauer eines ersten Dates nicht 1, 5 Stunden übersteigen und beendet werden, wenn es am Schönsten ist, um die Neugier auf mehr zu erhalten.  

  1. Der Look beim ersten Date.

Nichts macht eine Frau wahnsinniger, als die Frage nach dem Look beim ersten Date. Sie verbringen Stunden vor dem Kleiderschrank, anstatt sich mit Yoga oder einer mentalen Trainingseinheit zu entspannen und schlicht und ergreifend die Kleidung zu wählen, in der sie sich wohlfühlen (natürlich kein Jogginganzug). Wozu sich verrückt machen? Er findet Sie bereits so attraktiv, dass er sich mit Ihnen treffen will. Und wenn dem nicht so wäre, hätten Sie kein Date.

  1. Was soll man beim ersten Date fragen?

Und genau das, ist der Hauptkern des Dates, das Gespräch, die Unterhaltung. Die meisten Frauen legen den Hauptfokuss auf Ihre Optik. Doch es ist nicht die schicke Bluse, das Make up oder die tolle Frisur, die das Interesse für ein weiteres Date in ihm auslöst. Es ist das Gefühl, dass er mit Ihnen während des Dates erlebt. Das Gespräch verrät alles über Sie. Stellt er nach wenigen Minuten fest, dass er die Kontrolle hat, verliert sich sein Interesse. Doch es gibt eine Lösung – die Second Date Garantie, die Ihnen zeigt, wie Sie ein Date haben können, dass die Funken nur so sprühen und er danach ein weiteres Date mit Ihnen will. Die Second Date Garantie zeigt außerdem, wie Sie sein Telefonverhalten deuten oder er Ihres deutet, um Fehler zu vermeiden, denn gerade nach dem ersten Date fragen sich Frauen oft, ob Sie den Mann nach dem Date anrufen oder lieber eine SMS schreiben sollen. Aber, ob Sie jetzt eine gute Flirtnachricht schreiben, per SMS oder per Email, oder anrufen, macht einen ganz bedeutenden Unterschied….Mit dem Smart-Phone hier? Dann klicken Sie auf das Bild!